Sun

Rechtliche Hinweise zum Vertrag

Anbieter und Vertragspartner ist KANZLIT Pressebüro KG, Ratzeburger Allee 6c, 23564 Lübeck, Amtsgericht Lübeck Registernummer HRA 681, Umsatzsteuer-IdNr. DE 135075613.

Die Angebote in unserem Onlineshop richten sich ausschließlich an Unternehmer im Sinne von § 14 BGB und § 9 Preisangabenverordnung, d. h. natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Abschluss des Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handeln und die die Produkte in ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen oder dienstlichen Tätigkeit verwenden. Daher hat der Kunde auch kein Widerrufsrecht.

Verträge über den Erwerb von Produkten in unserem Onlineshop kommen zustande wie in § 2 unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) beschrieben. Die einzelnen technischen Schritte, die zu einem Vertragsschluss im Onlineshop führen, sind jeweils im Eingabemenü sowie nachfolgend erläutert:

Zur Abgabe seines rechtsverbindlichen Vertragsangebots in Form der zahlungspflichtigen Bestellung muss der Kunde in unserem Onlineshop folgende Schritte des Bestellvorgangs durchlaufen:

Der Kunde wählt die gewünschten Produkte aus und legt diese in den virtuellen Warenkorb.

Der Kunde meldet sich in seinem schon bestehenden Kundenkonto an oder legt ein solches durch Registrierung neu an. Der Kunde kann in unserem Onlineshop auch als Gast bestellen, ohne ein Kundenkonto zu eröffnen, indem er die Option „Bestellen ohne Registrierung“ auswählt. Bei der Bestellung gibt er u. a. die Firma, Geschäftsbezeichnung oder den Namen des Unternehmens oder der Behörde ein, für welche(s) er die Bestellung tätigt.

Liefer-/Rechnungsadresse und Zahlungsart: Der Kunde gibt die Lieferadresse und ggf. eine abweichende Rechnungsadresse an und wählt seine gewünschte Zahlungsart aus.

Korrektur/Bearbeiten: Vor Abgabe der zahlungspflichtigen Bestellung hat der Kunde die Möglichkeit, die zusammengefasst dargestellten Bestelldaten auf etwaige Eingabefehler hin zu überprüfen und ggf. zu berichtigen. Mithilfe der üblichen Tastatur- und Mausfunktionen kann er seine Angaben, u. a. zur Zahlungsart, Lieferadresse und Rechnungsadresse, noch einmal korrigieren.

Der Kunde erklärt sein Einverständnis mit der Geltung unserer AGB.

Bestellung: Durch das Klicken auf den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot ab für die Produkte, die sich in seinem Warenkorb befinden.

Der Anbieter sendet dem Kunden eine E-Mail zu, mit welcher diesem der Eingang der Bestellung bestätigt und weitere Details zu der Bestellung mitgeteilt werden. Diese Bestätigungs-E-Mail stellt keine rechtsverbindliche Annahmeerklärung des Anbieters dar.

Der Kunde hat die bestellten Produkte entsprechend den Angaben in der Bestätigungs-E-Mail oder im Onlineshop zu bezahlen. Nachdem die Zahlung bei dem Anbieter ersichtlich ist, übersendet dieser dem Kunden eine verbindliche Auftragsbestätigung per E-Mail, welche die Download-Links für die bestellten Produkte beinhaltet. Mit dieser Auftragsbestätigung erklärt der Anbieter die Annahme des Angebots des Kunden und der Vertrag ist endgültig zustande gekommen.

Die wesentlichen Merkmale der angebotenen Produkte ergeben sich aus den Angaben zu den einzelnen Artikeln in unserem Onlineshop.

Die AGB sind auf unserer Webseite abrufbar. Sie können den Vertragstext, also alle Vertragsdaten einschließlich der AGB, von der Webseite in wiedergabefähiger Form speichern und ausdrucken. Auch wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen den Text per E-Mail zu.